Stabilisierung

Stabilisierung
Stabilisierung
Stabilisierung
Stabilisierung
Stabilisierung
Stabilisierung
Stabilisierung
Stabilisierung
Stabilisierung

Die Bodenverfestigung ist ein Verfahren zur Erhöhung des Tragfähigkeit eines Bodens (Baugrundverbesserung). Zu diesem Zweck werden dem Boden Bindemittel zugegeben, die die Zusammensetzung der Bodenstruktur bis in eine Tiefe von ca. 80 cm verändern. Anwendung findet dieses Verfahren bei Böden, die als Grundlage für einen Verkehrsweg oder ein Gebäude genutzt werden sollen und den daraus resultierenden Beanspruchungen nicht widerstehen können. Alternativ zur Bodenverfestigung kann ein Bodenaustausch erfolgen.

Unverbindlich anfragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wir beraten Sie gerne

Rotomag Roland Müller
Geschäftsführer Rotomag
+41 81 720 02 25
E-Mail
Visitenkarte